Palazzolo delle Vigne


Das freistehende  Anwesen Villa Emma war ursprünglich ein hochherrschaftlicher, landwirtschaftlicher Besitz und liegt direkt über den Weinbergen, umgeben von Zypressen, Oliven und Eichenhainen und dennoch nur wenige Fahrminuten entfernt vom typisch toskanischen Städtchen Cetona.

Im Nebengebäude befindet sich ein großer Atelierraum, der zum Malen und Zeichnen, Lesen und Musikhören einlädt.

Das Abendessen serviert Guido im Garten unter der Pergola. Im Haupthaus stehen 4 komfortable Zweibettzimmer zur Verfügung, jeweils mit Privatbad und einem separaten Aufenthaltsraum mit Kücheneinrichtung. Drumherum ist ein schönes Gartengelände (1,5 ha) mit hohem Baumbestand  und einer Jahrhunderte alten ländlichen Atmosphäre.